Fronleichnamsprozession in der Nachkriegszeit

Fronleichnamsprozession in der Nachkriegszeit
25,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3 Werktage

  • WDA041-1-012
Jahr: 1947 Ort: Marzellenstraße, Köln Bildnr. WDA041-1-012 Die feierliche Prozession zum... mehr
Produktinformationen "Fronleichnamsprozession in der Nachkriegszeit"

Jahr: 1947
Ort: Marzellenstraße, Köln
Bildnr. WDA041-1-012

Die feierliche Prozession zum Fronleichnamstag zieht von der Westseite des Doms kommend durch die Marzellenstraße vorbei am Seitenflügel des Hotels Excelsior Ernst. Die Domprozession zu Fronleichnam war bis in die 70er Jahre ein großes Ereignis mit Hunderten von Teilnehmenden. Dazu kamen viele tausend Zuschauer, die wie hier teilweise sichtbar am Straßenrand und auf den Trümmetbergen standen.
Die Kölner Fronleichnamsprozession gibt es seit dem 14. Jhdt. Sie gilt als eine der ersten Fronleichnamsprozessionen, wenn nicht als die erste überhaupt.

Stadt: Köln
Straße: Rund um den Dom
Stadtteil: Altstadt
Genre: Kirchen, Kirchliche Prozession, Kriegszerstörung, Trümmerbeseitigung
Zeitraum: 1945-1949
Kirchen: Kölner Dom
Personen: Geistlichkeit
Weiterführende Links zu "Fronleichnamsprozession in der Nachkriegszeit"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Fronleichnamsprozession in der Nachkriegszeit"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen